Einwohnerzahl Euskirchen: 59.000 (2021) - Löschzüge: 5 - Standorte: 19 - Einsatzkräfte: 450

@feuerwehreuskirchen

 

Erste Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Euskirchen

Zeit für Ehrungen, Beförderungen und Ernennungen

Rund 150 Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner folgten der Einladung des Wehrleiters Alexander Berger zur ersten Jahreshauptversammlung der Feuerwehr der Kreisstadt Euskirchen am vergangenen Freitagabend. Neben einem Rückblick über die vergangenen beiden Jahre mit all ihren Herausforderungen wurden Kameradinnen und Kameraden für ihren langjährigen ehrenamtlichen Dienst für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Euskirchen geehrt. 

Bürgermeister Sacha Reichelt überreichte Ehrungen für 25 jährige und 35 jährige Mitgliedschaft in der Wehr. Höhepunkt bildete die Auszeichnung der Kameraden Jens Keute und Dieter Walz mit der Ehrennadel in Gold der Jugendfeuerwehr NRW für ihre unermüdliche Arbeit in der Kinder- und Jugendarbeit in der Feuerwehr Euskirchen.

Darüber hinaus wurden zahlreiche Kameradinnen und Kameraden befördert. Ferner wurde der Rahmen genutzt, um Kameradinnen und Kameraden für Funktionen innerhalb der Wehr zu ernennen. Der stellvertretende Kreisbrandmeister Johannes Gebertz dankt den ehrenamtlich tätigen Kameradinnen und Kameraden vor allem dafür, dass viele Einsatzkräfte neben ihrem zeitintensiven Ehrenamt in den jeweiligen Einheiten der Kreisstadt ehrenamtlichen Dienst in den Einheiten des Kreises versehen. Dies sei nicht selbstverständlich, vielmehr sei dies herausfordernd und trage zu einer höheren Belastung bei. Johannes Gebertz betonte hierbei zudem die gute Zusammenarbeit zwischen Stadt und Kreis in den vergangenen beiden Jahren vor dem Hintergrund der Herausforderungen der zurückliegenden Zeit. Musikalisch untermalt und herzlichst begleitet wurde die Veranstaltung vom Spielmannszug der Feuerwehr Euskirchen. Nach Jahren der Entbehrungen kam auch das anschließende gemütliche Beisammensein nicht zu kurz.