Einwohnerzahl Euskirchen: 60.500 (2022) - Löschzüge: 5 - Standorte: 19 - Einsatzkräfte: 450

@feuerwehreuskirchen

 

Zweiter Grundlehrgang im Jahr 2023

Feuerwehr Euskirchen startet außerordentlichen Grundlehrgang TM 1

Am heutigen Abend beginnt der zweite Grundausbildungslehrgang (Truppmann Teil 1) der Feuerwehr Euskirchen im Jahr 2023.

Nachdem Anfang des Jahres eine Mitgliedergewinnungsaktion in der Ortslage Roitzheim - mit dem mittelfristigen Ziel des Aufbaus einer eigenen Löschgruppe in der Ortslage - durchgeführt wurde, konnte die Feuerwehr Euskirchen  in diesem Zusammenhang 12 Neuanmeldungen verzeichnen.

Insbesondere aus diesem freudigen Grunde wird mit der heutigen Lehrgangseröffnung die Ausbildung des "außerordentlichen" Mitgliederzuwachses begonnen.

"Es freut mich, den Lehrgang mit so vielen neuen und motivierten Anwärterinnen und Anwärtern begrüßen zu dürfen.", so Alexander Berger, Leiter der Feuerwehr. Berger sieht den vorgezogenen Ausbildungsstart im Rahmen eines separaten Lehrgangs als wichtigen Grundbaustein für den Weg zur Einrichtung einer eigenen Löschgruppe in Roitzheim. Bis zur Erreichung des notwendigen Ausbildngsstandes werden die potentiellen Mitglieder der Löschgruppe Roitzheim der bestehenden Löschgruppe Stotzheim angehören und auch dort ihre ersten Einsatzerfahrungen sammeln.

Im Lehrgang sind auch Teilnehmende weiterer Löschgruppen, deren Teilnahme voraussetzungen erfüllt waren, u.a. auch vier Angehörige aus der Jugendfeuerwehr. So kommt der Lehrgang insgesamt auf 18 Teilnehmende.

Lehrgangsleiter Ludwig Meyer begrüßte den Lehrgang gemeinsam mit dem Leiter der Feuerwehr, Alexander Berger, dem Ausbildungskoordinator, Alexander Rheindorf und dem Zugführer des Löschzuges 4, Christian Hösgen.

Wir wünschen den Teilnehmenden einen spannenden Lehrgang und viel Erfolg bei der Absolvierung!