Menu
Brandübung im Freilichtmuseum Kommern

Und auch dieses Mal hieß es wieder Einsatz für die historische Löschgruppe Weidesheim bei einem Strohmietenbrand „am Niederrhein“ im LVR- Freilichtmuseum Kommern.
 

Bild: photoupload/reports/1.jpg

Dort kam es an dem Veranstaltungswochenende „nach der Ernte“ am 16. September zu einem Brand durch entzündete Strohballen. Jedoch war die historische Löschgruppe Weidesheim mit ihrer 14 Mann starken Besatzung und ihrer alten Hand-/Druckspritze sofort zur Stelle. Alarmiert durch die beiden Hornisten Bastian und Aloysia Jonas wurde die Löschgruppe Weidesheim in den Einsatz gerufen. Innerhalb kürzester Zeit wurde die Feuerwehrspritze, gezogen von Zugpferd „Rocky“, durch die Weidesheimer in Stellung gebracht und der Löschangriff konnte beginnen. Mit zwei Strahlrohren und Löscheimern aus Leinen gingen Sie vor und löschten den Brand in Windeseile, sodass niemand zu Schaden kam. Es wurde ein rundum gelungener Museumstag für tausende Besucher, als auch für die Feuerwehr Weidesheim.

Unterstützt wurde die LG Weidesheim durch das historische Feuerwehrmuseum Flamersheim unter Leitung von Franz Büllesfeld, der einige Exponate aus vergangen Zeiten der Feuerwehr bei sich bereit hält.

Geschrieben von LG Weidesheim - Löschgruppe 54 Weidesheim am Mittwoch 3. Oktober 2018

Weitere Bilder zum Bericht: