Menu
Jahreswechsel 2020/2021

Die Feuerwehr Euskirchen blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück.

In zahlreichen Einsätzen rund um die Hilfeleistung, den Brandschutz und den Katastrophenschutz wurde das Handeln der Euskirchener Wehr gefordert - etwa bei der Evakuierung zur Entschärfung der erst jüngst gefundenen Bombenblindgänger des Zweiten Weltkrieges.

Bild: photoupload/reports/1609372281_2021-bearbeitet-1-.jpeg

Stets spielte die Corona-Pandemie eine bedeutsame Rolle. So wurden zur Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft Hygienekonzepte eingeführt, Präsenzveranstaltungen und -übungen abgesagt bzw. verschoben. Lehrgänge und Seminare wurden zum Schutze der Teilnehmer/innen weitestgehend abgesagt bzw. über Webinare abgebildet.

Der Blick auf 2021 birgt auch für die Feuerwehren - nicht zuletzt aufgrund des aktuellen Impfstartes - neue Hoffnung auf einen baldigen "Feuerwehralltag", wenn auch weiterhin unter Auflagen.

Für den Rückhalt, den die Feuerwehr Euskirchen auf verschiedensten Wegen innerhalb des vergangenen Jahres aus der Bevölkerungen erhalten durfte, möchte sie sich an dieser Stelle recht herzlich bedanken.

Die Feuerwehr Euskirchen wünscht einen guten Jahreswechsel und ein frohes sowie sicheres Jahr 2021. Bleiben Sie gesund!

Geschrieben von AK - Öffentlichkeitsarbeit - Redaktion am Donnerstag 31. Dezember 2020