Menu
Nachbar verhindert Schlimmeres

Am Donnerstagvormittag kam es gegen 11:15 Uhr zu einer Rauchentwicklung aus einem Mehrfamilienhaus am Rüdesheimer Ring in Euskirchen.

Bild: photoupload/reports/1635490312_01.-dezember-2018-feuerwehr4.jpg

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war das Feuer schon von einem Nachbarn gelöscht worden, so dass durch die Feuerwehr noch Kontrollmaßnahmen mittels einer Wärmebildkamera durchgeführt wurden. Nach erfolgreicher Lüftung konnte die betroffene Wohnung wieder der Mieterin übergeben werden.

Die alarmierten Einheiten, Löschzug 1, LG Frauenberg, LG Elsig sowie die hauptamtlichen Kräfte, waren mit insgesamt 25 Einsatzkräften unter der Leitung des B-Dienstes vor Ort.

Geschrieben von AK Öffentlichkeitsarbeit - Redaktion am Donnerstag 28. Oktober 2021