Menu
Schwerer Verkehrsunfall auf der A1 – PKW unter LKW

Am 17.04.2020 um 22:20 Uhr wurde der Löschzug 2 sowie die Hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Euskirchen zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Bundesautobahn 1 in Fahrtrichtung Trier alarmiert. Auf Höhe des Rastplatzes „Grüner Winkel“ ist ein PKW aus bislang unbekannten Gründen auf einen LKW aufgefahren.

Bild: photoupload/reports/h3-bild2-1.jpg

Durch den Aufprall wurde die Beifahrerseite des PKW so stark unter den LKW geschoben, dass die Beifahrerin stark eingeklemmt wurde. Aufgrund der schwerwiegenden Verletzungen konnte leider nur noch der Tod der Beifahrerin festgestellt werden. Der Fahrer des PKWs wurde durch den Rettungsdienst versorgt und einem Krankenhaus zugeführt. An der Unfallstelle wurde der Brandschutz sichergestellt sowie auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen. Zusätzlich wurde im Rahmen der Ermittlungsarbeiten durch die Polizei die Einsatzstelle über ca. 100 Meter ausgeleuchtet und Amtshilfe geleistet. Nach Abschluss der Ermittlungsarbeiten wurde der Leichnam der Beifahrerin mittels hydraulischen Rettungsgeräten geborgen. Nach ungefähr sieben Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr Euskirchen beendet.

Geschrieben von Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit Markus Könen - Redaktion am Samstag 18. April 2020

Weitere Bilder zum Bericht: