Menu
Seminar - Ausbildungberufe Feuerwehr und Rettungsdienst

Viele unserer jüngeren Mitglieder engagieren sich nicht nur ehrenamtlich, sondern interessieren sich auch dafür, ihr Hobby sprichwörtlich „zum Beruf zu machen". Daher bietet der KFV e.V. am Samstag, den 14. Oktober, ab 9 Uhr in der Kreisverwaltung Euskirchen, Jülicher Ring 32, 53879 Euskirchen, Sitzungssaal eine Fortbildungsveranstaltung zu Ausbildungsberufen bei der Feuerwehr und im Rettungsdienst an. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Mitglieder der Feuerwehren und Hilfsorganisationen im Kreis Euskirchen sind vielfach nicht nur ehrenamtlich tätig, sondern vor allem mit ganz viel Herzblut im Einsatz. Da liegt es nahe, das Hobby zum Beruf zu machen. Und die Chancen, in der Blaulichtwelt seine Brötchen zu verdienen, stehen angesichts des großen Personalbedarfs nicht schlecht. Der Kreisfeuerwehrverband Euskirchen e. V. richtet diese Informationsveranstaltung an alle Mitglieder der Feuerwehren und Hilfsorganisationen im Kreis Euskirchen, die sich für Berufsbilder im Bereich des Rettungsdienstes und der Feuerwehren interessieren.

Unsere Referenten Ralf Bischoni (Leiter der Malteser-Schule Aachen, Fachbereichsleiter Rettungsdienst/Notfallmedizin) und Bernd Geßmann (Einsatzleiter des höheren feuerwehrtechnischen Dienstes der Berufsfeuerwehr Köln, stellv. Abteilungsleiter Rettungsdienst) geben einen Überblick über die in Frage kommenden Ausbildungsberufe und Studiengänge, einen realistischen Einblick in den Berufsalltag und wertvolle Tipps für Auswahlverfahren.

Feuerwehrangehörige werden gebeten, ihre Teilnahme auf dem Dienstweg anzumelden (Versicherungsschutz). Eine zusätzliche Anzeige ist zur Vorplanung an die Geschäftsstelle des Kreisfeuerwehrverbandes unter:

anmeldung@kfv-eu.de

erwünscht. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.kfv-eu.de

Kreisfeuerwehrverband Euskirchen e.V.

Geschrieben von Peter Jonas am Freitag 11. August 2017