Menu
Truppmannausbildung Teil 1 der Feuerwehr Euskirchen

Insgesamt 23 Teilehmer/innen absolvierten in den vergangenen Wochen und Monaten den ersten Teil der Grundausbildung bei der Feuerwehr Euskirchen.

Bild: photoupload/reports/img-20200816-wa0004.jpg

Unter Lehrgangsleiter Markus Krämer trainierten insgesamt 23 Feuerwehranwärterinnen und -anwärter (darunter drei aus der Gemeinde Weilerswist) in theoretischen und praktischen Übungsabschnitten die Grundlagen feuerwehrtechnischer Einheiten im Löscheinsatz (Truppmannausbildung Teil 1). Hierzu standen insgesamt neun Tage zur Verfügung. Teil der Ausbildung war mitunter das Themengebiet "Erste-Hilfe".

Die Corona-Pandemie stellte den Lehrgang vor besondere Herausforderungen - so musste u.a. ein Hygienekonzept geschrieben werden, welches den korrekten und maßnahmengerechten Umgang mit dem Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, der Abstandsregel etc. festlegte. Dem Lehrgang wurden für die Zeit der praktischen Ausbildung mobile Desinfektionsmittelspender zur Verfügung gestellt.

Die praktische Ausbildung erfolgte, wie auch in den vergangenen Jahren, auf dem Gelände der Firma Eu Log Service gGmbH. Neben dem Firmengelände stellte das Unternehmen ebenfalls seine Sanitäreinrichtungen zur Verfügung. Für beides bedankt sich die Feuerwehr Euskirchen an dieser Stelle recht herzlich.

Alle 23 Teilnehmer bestanden am heutigen Tage den Lehrgang. Hierzu gratuliert die Feuerwehr Euskirchen und wünscht alles Gute für den Einsatzdienst.

In wenigen Wochen startet die Truppmannausbildung Teil 2. Hier werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die theoretischen und praktischen Grundlagen des Hilfeleistungseinsatzes (Verkehrsunfall, Schachtrettung usw.) vermittelt.

Geschrieben von AK - Öffentlichkeitsarbeit - Redaktion am Sonntag 16. August 2020

Weitere Bilder zum Bericht: