Menu
Übungsthema "Kind eingeklemmt"

Auch vermeintlich leichte Übungen können sehr schwer werden. 

Bild: photoupload/reports/img-20190805-wa0034.jpg

Bei unserer letzten Übung, haben wir uns um ein eingeklemmtes Kind gekümmert, dessen Vater uns die Arbeit aufgrund seines Verhaltens nicht vereinfacht hat.

Was die Lage verkomplizierte war, dass die Kameraden versuchen sollten, ohne einen Einheitsführer oder seinem Stellvertreter, sich selbst zurecht zu finden.

Der Vater war am Anfang noch mit einer Betreuungsperson zu händeln, wurde jedoch im Verlauf der Übung immer aggressiver und ging auch mit körperlicher Gewalt gegen die Einsatzkräfte vor.

Letztendlich konnten wir ihn aber mit zwei Kräften bändigen und hatten auch etwas zu lachen.

Das Kind konnten wir ohne weitere komplikationen befreien und im Rahmen einer gründlichen Nachbesprechung alle Probleme durchgehen.

Wir möchten uns nochmal bei dem Kameraden vom THW bedanken der uns bei der Übung als „Vater“ des 8 jährigen Hans sehr viel Spaß und Kopfzerbrechen bereitet hat. 

http://www.thw-euskirchen.de/fileadmin/newsletter/2019/2019_08_THW_OEUK_Newsletter.pdf

Geschrieben von Löschgruppe 22 Euenheim am Samstag 10. August 2019

Weitere Bilder zum Bericht: