Menu
Unterstützung der Löschgruppe Erfstadt-Blessem

Die Löschgruppen Kirchheim und Niederkastenholz unterstützen beim Ausräumen des flutgeschädigten Gerätehauses in Erftstadt-Blessem.

Bild: photoupload/reports/img-20220425-wa0022.jpg

Durch privatem Kontakt zur Löschgruppenführung Erftstadt-Blessem wurde bereits während der Flut angeboten, dass wir beim Ausräumen des schwer beschädigten Gerätehauses in Erfstadt-Blessem unterstützen. 

Das Feuerwehrgerätehaus steht nur knapp 20m von der Abbruchkante der Erfstädter Kiesgrube entfernt, die im vergangenen Jahr während der Flut abgerutscht ist.

Zu dieser Zeit stand das Gerätehaus ca. 1,30m unter Wasser. Hierdurch ist das gesamte Mobiliar, sowie alle Installationen (zum großen Teil durch Eigenleistung erstellt) unbrauchbar gemacht worden.

Am vergangengen Samstag konnte die LG Blessem endlich beginnen, das Gerätehaus auszuräumen. Mit Brechwergzeugen und einem MTF machten sich 5 Feuerwehrkameraden der Löschgruppen Kirchheim und Niederkastenholz zum "Unterstützungseinsatz" auf nach Erftstadt.

Getreu dem Motto "Viele Hände, schnelles Ende" konnten wir in knapp 3 Stunden das komplette Gerätehaus ausräumen, Wandverkleidungen entfernen und den 32-Kubikmeter-Container füllen.

Geschrieben von Holger Christian - Löschgruppe 33 Niederkastenholz am Montag 25. April 2022

Weitere Bilder zum Bericht: