Menu
Zimmerbrand in der Innenstadt

Zu einem Zimmerbrand in voller Ausdehnung wurde die Wehr der Stadt Euskirchen um kurz nach Mitternacht am 31.10.2020 in die Kölner Straße gerufen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte standen zwei Zimmer der Dachgeschosswohnung in Vollbrand. Von den drei in der Wohnung gemeldeten Personen hatte sich eine bereits in Sicherheit gebracht. Die beiden weiteren Personen konnte die Feuerwehr schützend aus dem Haus begleiten, wobei eine Person mit einer leichten Rauchgasvergiftung an den Rettungsdienst übergeben werden musste.

Bild: photoupload/reports/200090100243-245326.jpg

Der beherzte Innen- als auch Außenangriff sorgte dafür, dass die Feuerwehr den Brand schnell unter Kontrolle hatte. Die Brandwohnung ist derzeit nicht bewohnbar. Zur Brandursache können keine Angaben gemacht werden.

Im Einsatz waren

- die hauptamtlichen Kräfte,

- der Löschzug 1,

- die Verstärkereinheit Wüschheim,

- die nachalarmierten Einheiten aus Großbüllesheim und Kleinbüllesheim

- und der zusätzlich alarmierte Abrollcontainer Atemschutz des Brandschutzzentrums Schleiden.

Geschrieben von Pressebeauftragter Feuerwehr Euskirchen - Daniel Schwarz am Samstag 31. Oktober 2020

Weitere Bilder zum Bericht: