Einwohnerzahl Euskirchen: 59.000 (2021) - Löschzüge: 5 - Standorte: 19 - Einsatzkräfte: 450

@feuerwehreuskirchen

 

Einsatz für den ABC-Zug in der Innenstadt

Vom Abendbrottisch weg wurden heute gegen 18:00 Uhr die Feuerwehreinheiten der hauptamtlichen Kräfte, des Löschzugs Zentrums, der Löschgruppe Stoitzheim, der Löschgruppe Kuchenheim und insbesondere aber die Wehrfrauen und –männer des ABC –Zuges in die August-Serwe-Straße zu einem Einsatz mit dem Stichwort „Gefährliche Stoffe und Güter“ alarmiert.

Bei Erdarbeiten hat ein Bagger eine Gasleitung beschädigt, sodass Gas ausgetreten ist.

Die eintreffenden Einheiten haben sodann den Bereich gesichert und die Anwohner der umliegenden Gebäude aus der Gefahrenzone geleitet. Von dieser Maßnahme waren rund 20 Anwohnerinnen und Anwohner betroffen. Zeitgleich ist ein Trupp unter Atemschutz und entsprechenden Gefahrgutmessgeräten vorgegangen um Messungen durchzuführen. Der zusätzlich alarmierte Energieversorger konnte rasch die Gaszufuhr unterbrechen. Während der durchgeführten Maßnahmen wurde die August-Serwe-Straße als auch die Münstereifeler Straße zweitweise voll gesperrt.  

Zusätzlich war der Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug vor Ort. Verletzt wurde zum Glück niemand, sodass die rund 60 Einsatzkräfte gegen 19:00 Uhr die Feuerwehrmaßnahmen wieder zurückfahren konnten.

Der ABC-Zug wird immer dann alarmiert, wenn mit Gefahren zu rechnen ist, die atomaren, biologischen oder aber chemischen Ursprungs sind. Aus diesem Grunde verfügen die Kräfte dieses Zuges über eine spezielle Ausbildung und sind entsprechend ausgerüstet. So setzt diese Einheit zudem Fahrzeuge zur Erkundung und Analyse von Gefahrstoffen ein und kann auch innerhalb kürzester Zeit beispielsweise eine Notdekontamination aufbauen, um Personen zu behandeln, welche mit Gefahrstoffen in Berührung gekommen sind.     

Geschrieben von Pressebetreuer Feuerwehr Euskirchen - Daniel Schwarz am Montag 25. April 2022