Einwohnerzahl Euskirchen: 60.500 (2022) - Löschzüge: 5 - Standorte: 19 - Einsatzkräfte: 450

@feuerwehreuskirchen

 

Schwerer Verkehrsunfall auf der L182

In der Nacht auf Montag, den 27.02., gegen 02:15 Uhr wurden die Kräfte der Hauptamtlichen Wache, des Löschzuges 5 und des Rettungsdienstes zu einem Verkehrsunfall auf die L182 unweit des Kreisverkehres vor dem Industriepark "Am Silberberg" alarmiert. Der Feuerwehralarmierung lag ferner zu Grunde, dass eine Person in einem verunfallten PKW eigeklemmt sei.

Den ersteintreffenden Kräften oblag neben dem Ausleuchten der Unfallstelle das schnelle Auffinden des Fahrers des verunfallten Fahrzeuges. So musste die Feuerwehr keine technsiche Rettung durchführen, da der Fahrer bereits von Ersthelfern aus seinem PKW befreit worden war. Vonseiten der Einsatzleitung konnte nicht ausgeschlossen werden, dass weitere Personen im Fahrzeug gesessen haben, sodass das Umfeld des sich wenige Meter unterhalb der Fahrbahn befindliche Feld im weitläufigen Radius um die Unfallstelle ausgeleuchtet und abgesucht wurde.

Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst bei der Verbringung des Schwerverletzten in den Rettungswagen. Die letzte Einheit, Löschgruppe Weidesheim, konnte erst gegen 04:00 Uhr wieder einrücken, da die Unfallstelle für die Unfallaufnahme durch die Polizei ausgeleuchtet werden musste.